Computer-Magazin

 
Förderung in Deutsch (2003)

Windows ab Version 95, zum Anhören der Audiosequenzen ist die entsprechende Ausstattung erforderlich. 

Preis: 49 Euro.

In Zusammenarbeit mit der Eurokey-Software GmbH hat das Landesinstitut für Erziehung und Unterricht in Baden Württemberg ergänzend zur Reihe Deutsch (siehe Kasten am Ende) ein PC-Lernprogramm Ernährung und ein PC-Lernprogramm Technik entwickelt. Beide Programme befinden sich auf einer CD. Sie unterscheiden sich in den fachsprachlich ausgerichteten Texten. Die Lernprogramme eignen sich für Sprachanfänger/innen und Schüler/innen mit Sprachdefiziten.

Bezugsquellen:

Landesinstitut für Erziehung und Unterricht
Abt. Berufliche Schulen
Rotebühlstraße 131
70197 Stuttgart
Telefon 0711-6642-323 oder -311
Telefax 0711-6642-303
E-Mail: handreichungen@abt3.leu.bw.schule.de
Internet: http://www.leu.bw.schule.de

Schulen und andere Bildungseinrichtungen außerhalb vom Baden-Württemberg erhalten die CD-ROM bei:

Eurokey Software GmbH
Saargemünder Straße 6
66119 Saarbrücken
Telefon 0681-5849966
Telefax 0681-5849967
Internet: http://www.eurokey.de

Grundlage jeder Lerneinheit ist ein Text, der auch eine Audio-Wiedergabe vorsieht. Die dann folgenden Übungen fragen das Leseverständnis ab und behandeln grammatische und orthografische Themen. 

Die behandelten Themen im einzelnen:

Fachsprache Technik (siehe Screenshot)

Fachsprache Ernährung:

  • Kochvorgang
  • Schokomilch
  • Schokoladenmilch
  • Richtige Ernährung
  • Krankenhausküche
  • Wütende Chefin
  • Gäste
  • Kochen
  • Fleisch
  • Nährstoffe
  • Anrichten von Speisen
  • Krankheitserreger
  • Kühlen und Gefrieren
  • Hefeteig
  • Vorratshaltung
  • Mindesthaltbarkeit
Desktop-Gestaltung und Programmbearbeitung: 

Nach separater Installation der beiden Programmbereiche Technik und Ernährung, die problemlos funktioniert, kann eins der Teilprogramme gestartet werden. Wir kommen zu einem Einstiegsdesktop, der alle Übungen auf einen Blick zeigt. 

Am unteren Bildschirmrand erhalten wir über ein Buch Zugang zu einem Lexikon, in dem grammatische Regeln und Anwendungsbeispiele vorgestellt werden. Lobenswert ist, dass hier nicht nur die lateinischen Bezeichnungen verwendet werden, sondern auch deutsche Erläuterungen dazu angeboten werden. 

Das ebenfalls am unteren Bildschirmrand abgebildete Fragezeichen führt zu einem umfangreichen Hilfeindex, der den Umgang mit den Lesetexten und den Übungen erklärt sowie die Lernerfolgskontrolle erläutert. 

Der Programmablauf: Nach Aufruf eines Lernkapitels erscheint ein Menü, dessen erster Link zum sogenannten Lesetext führt, der auf Wunsch auch vorgelesen wird. Dabei ermöglicht eine kleine Bedienleiste, eine Hörpause einzulegen oder in der Audiodatei jeweils 5 Sekunden vor- oder zurückzuspringen.

Nach der Beschäftigung mit dem Text geht es dann zu den Übungen. Das Programm bietet zu jedem Themen(text) drei Übungsstaffeln mit zusammen etwa 70 Einzelübungen. Möglich sind Drag and Drop-Übungen, Multiple-Choice mit einer oder mehreren Auswahlantworten sowie Lückenübungen. Während der Bearbeitung dieser Übungen kann der Lesetext jederzeit in einem neuen Fenster geöffnet werden, um bestimmte Dinge nachzulesen. 

Erfreulich ist, dass es bei jeder Einzelübung sofort ein Feedback gibt, ob die Antworten richtig oder falsch waren. Nach zwei Fehlversuchen wird die korrekte Lösung bzw. Schreibweise angegeben. Das halten wir unter didaktischen Gesichtspunkten als sehr sinnvoll, um für die Zielgruppe ein wirkungsvolles Lernwerkzeug bereit zu stellen. Durch dieses sofortige Feedback wird Selbstlernen ermöglicht. Diesem Zweck dienen auch Arbeitsanweisungen, die jedem neuen Übungstyp vorangestellt sind und in denen kurz erklärt wird, wie die Aufgaben zu lösen sind. Meist wird die Aufgabenstellung auch durch ein Beispiel näher erläutert.

Teil der Lernerfolgskontrolle ist eine Auswertungsstatistik, die die Anzahl der Gesamtpunkte und der erreichten Punkte sowie die Anzahl der bearbeiteten Fragen im Rahmen einer Übungssequenz dokumentiert. Diese Erfolgsstatistik kann leider nicht abgespeichert werden. Wenn die Lernenden eine Übung verlassen, ist die Statistik nicht mehr verfügbar. Hier wäre sicher Verbesserungs und Weiterentwicklungspotenzial für die Lernsoftware zu sehen, um die Lernerfolge besser dokumentieren zu können - zum einen für die Lernenden selbst, aber auch die betreuenden Lehrkräfte. Abspeicherbare, individuelle Lernstatistiken wären hier sicher sehr hilfreich.

Zielgruppen: 

Die Entwickler/innen des Programms nennen Jugendliche in der schulischen Berufsvorbereitung und Teilnehmer/innen an Stützunterricht in der Berufsschule als Zielgruppen, die mit dieser Lernsoftware ihre Lese-, fachspachlichen, grammatischen und orthografischen Kompetenzen verbessern können. Neben ausländischen und spätausgesiedelten Jugendlichen können auch lernschwächere deutsche Jugendliche von dem Programm profitieren. Das Programm kann aber auch sinnvoll in der außerschulischen beruflichen Integrationsförderung eingesetzt werden.

Fazit: Das Programm ist unbedingt empfehlenswert. 
 
Das Gesamtpaket:
  • Die Reihe Deutsch 1-4 ist ein Deutschlehrgang, der in Form von Text- und Arbeitsblättern Kenntnisse der deutschen Sprache vermitteln will. Teile 1 + 2 vorwiegend für Berufsvorbereitungsjahr, Teile 3 + 4 vorwiegend für Stützunterricht in der Berufsschule. Preise: Einzelteile zwischen 5 und 8 Euro, eine Gesamt-CD-ROM mit allen Texten/Übungen der Reihe Deutsch im PDF-Format zum Preis von 30 Euro. **
  • PC-Lernprogramm Technik und Ernährung: 49 Euro.
  • Das Gesamtpaket wird ergänzt durch Grammatiken und Wörterbücher (italienisch, russisch, ehem. jugoslawisch), ein Handbuch für Lehrer/innen, eine Anleitung zur Feststellung der Deutschkenntnisse sowie eine Audio-CD zur Unterstützung der richtigen Aussprache und Intonation bei den mündlichen Übungen.
** Die Themenbereiche der Reihe Deutsch 1-4: Bewerbung, Behördenschreiben, Bestellung, Bildgeschichte, Erzählung, Formulare, Inhaltsangabe, Mängelrüge, Lebenslauf, Nacherzählung, Reklamationsschreiben, Unfallbericht, Vorgangsbeschreibung, Zeitungsanzeige.

Wolfgang Schmitt-Kölzer

zurück zur Übersicht