Computer-Magazin

 
Lektor Handhabungstechnik

Version 1.0  Stand: März 2001, Windows, herausgegeben von der:
Technik und Medien GmbH, Gneisenaustraße 70, 10961 Berlin
Tel.:      030 - 695 090 59
Fax:      030 - 695 090 60

email: info@tm-online.de
internet: http://www.tm-online.de

Preise/Lizenzen: Einzellizenz 398,99 DM zzgl.MwSt und  Versandkosten, Mehrfach- und Netzwerklizenzen auf Anfrage.

ISBN 3-931728-05-6

Systemvoraussetzungen: Pentium PC mit Windows 95, 98, 2000 oder NT 4.0, 37 MB Festplattenspeicher, Bildschirmauflösung 800x600, CD-ROM Laufwerk, Soundkarte 

Projektdaten: Diese aktuelle Software, die erstmalig auf der Bildungsmesse in Hannover vorgestellt wurde, ist im März 2001 erschienen. Sie entstand in Zusammenarbeit mit der Abteilung Berufliche Schulen im Landesinstitut für Erziehung und Unterricht (LEU) in Baden-Württemberg sowie mehreren Fachlehrern und hat sich bereits in umfangreichen Praxistests bewährt. 

(Hier etabliert sich eine produktive Kooperation - siehe dazu auch den an dieser Stelle vor wenigen Monaten veröffentlichten Testbericht zur Lernsoftware: "ProfessionalEnglish - Fachenglisch für IT-Berufe")

Der "Lektor Handhabungstechnik" entstand im Rahmen des mit Mitteln des bmb+f und des baden-württembergischen Kultusministeriums  geförderten Modellversuchs CULT und ist Ergebnis der Medienoffensive in Baden-Württemberg.
Geschäftsführung des Modellversuches: LEU, Referat III/2, Professor Hans Hundsinger, Wilfried Muth, Guido Baumgartner. 
Wissenschaftliche Begleitung: Prof. Dr. Bernd Ott, Uni Dortmund, Lehrstuhl für Technik und ihre Didaktik I.
Konzeption und Produktion: Technik und Medien GmbH Berlin.

Inhalte im Einzelnen:

Kapitel A: Grundlagen der Handhabungstechnik. Einleitung, Handhaben - was ist das? Handhabung im Wandel der Zeit. Handhabungstechnik und Automatisierung. Handhabungstechnik und Gesellschaft. Übung - Was ist Handhaben? Funktionen der Handhabungstechnik. Handhabungsgeräte.

Kapitel B: Aufbau von Robotern. Bauarten, Teilsysteme von Robotern, Kinematik, Effektoren, Messsysteme, Steuern und Regeln, Sensoren, Peripherie, Leistungsmerkmale

Kapitel C: Arbeiten mit Robotern. Einführung, Koordinatensysteme, Programmierverfahren, Betriebsarten, Arbeitssicherheit

Umfang und Lernkontext: Das Programm bietet ca. 12 Stunden Lernzeit und stellt den Anwender/innen schrittweise die Grundlagen der Handhabungstechnik mit dem Schwerpunkt Robotik vor. Der Inhalt erstreckt sich dabei von Einlegegeräten und Manipulatoren über Service- und Industrieroboter bis hin zu deren Programmierung. Das didaktisch-methodische Konzept dieser Lernsoftware sorgt für einen spannenden und entspannenden Lernprozess zugleich. Die einzelnen Inhalte gliedern sich in eine von einem Sprecher anmoderierte Einführung, eine Informationsebene zum selbständigen Lernen und themenabschließende Übungen. Über 120 Animationen und Videosequenzen können aktiviert, zusätzliche Informationen zum jeweiligen Thema aufgerufen und Fachbegriffe im Lexikon nachgeschlagen werden. Auf diese Weise wird das Wissen vertieft, themenübergreifende Zusammenhänge verdeutlicht und eine Brücke von der Theorie zur Praxis geschlagen. Die Auszubildenden werden dabei beispielsweise auf die Arbeit mit einem Simulationsprogramm vorbereitet. Die Übungen mit Auswertung ermöglichen schließlich das selbständige Kontrollieren des Gelernten. Für Erfolgserlebnisse und Motivation sorgt bei einer richtig gelösten Aufgabe das akustische Feedback wie Jubel oder gar Applaus. Der Bearbeitungszustand der Übungsaufgaben kann gespeichert werden. 

Desktop-Gestaltung und Programmbearbeitung: Nach dem Starten des Programmes kommen wir zum Inhaltsverzeichnis mit den drei Kapiteln. Wird der Name eines Kapitels angeklickt, erscheint in einem separaten Bereich eine Übersicht mit den Lektionen. Wählen wir dort eine Lektion aus, kommen wir zum eigentlichen Arbeitsbildschirm. 

Am unteren Bildschirmrand bleibt eine Steuerleiste eingeblendet mit folgenden Features: 

  • Settings (hier können Grundeinstellungen wie "Intro automatisch starten" oder Feedback der Übungen mit oder ohne Geräusche eingestellt werden)
  • Quellen (mit Zugang zum Online-Bereich)
  • Drucken
  • Lexikon
  • Übungen
  • Navigation: Seite vor oder zurück.
Fazit und Zielgruppen: Das Programm hat uns gut gefallen. Sowohl wegen der berufsrelevanten Inhalte, der umfangreichen Übungsmöglichkeiten, der übersichtlichen Desktopgestaltung, dem hohen Bedienungskomfort, den ausgeprägten Interaktionsmöglichkeiten und nicht zu letzt dem ausgezeichneten Foto-, Grafik-, Video-  und Animationsmaterial. 
Sehr interessant und modern finden wir die integrierte Linkliste "Handhabungstechnik", mit deren Hilfe es möglich ist, sich sekundenschnell aktuelle Informationen aus dem Internet über Handhabungsgeräte, deren Teilsysteme, Dienstleistungen, Literatur und Sonstiges zu beschaffen.

Das Programm unterstützt die berufliche Bildung in Schulen und Betrieben, insbesondere die Ausbildung von Industriemechanikern und Mechatronikern, die Weiterbildung mit Mitarbeiter/innen am Arbeitsplatz und jede/n, der/die sich erfolgreich beruflich qualifizieren möchte. Das Programm unterstützt insbesondere Selbstlernphasen. Das integrierte Lexikon macht den Lektor Handhabungstechnik auch zu einem interessanten Nachschlagewerk.

Das Programm ist unbedingt empfehlenswert.

(Wolfgang Schmitt-Kölzer)

zurück zur Übersicht