Computer-Magazin

 
Gewaltfrei Leben und Arbeiten - Eine hiba-Lern-CD zum Thema Gewaltprävention im Jugendalter

Das interaktive hiba-Lernprogramm richtet sich an Ausbilder/innen, Lehrer/innen und Sozialpädagog/innen, die Jugendliche mit besonderem Förderbedarf ausbilden oder betreuen.

Das in sieben Kapitel gegliederte Trainingsmodul unterstützt die pädagogischen Fachkräfte in Bild, Text
und Ton dabei:
  • sich gegenüber dem Phänomen von Gewalt im Jugendalter zu sensibilisieren,
  • die im Zusammenhang mit jugendlicher Gewalt relevanten Problemfelder kennen zu lernen,
  • sich einen Überblick über das Lebensumfeld von Jugendlichen zu verschaffen und Einzelheiten über die sich daraus ableitenden möglichen Ursachen, Lösungsansätze sowie juristischen Aspekte zu erfahren
  • Ihre Handlunsoptionen im Umgang mit aggressiven und potenziell gewalttätigen Jugendlichen zu erweitern.
Literatur- und Materialhinweise, Links, ein Lexikon und kleine interaktive Tests runden das Lernangebot ab.

Wer sich mit dem Thema Gewaltprävention befasst, muss zunächst wissen, in welchen Erscheinungsformen und Eskalationsstufen uns Gewalt im Umgang mit Jugendlichen begegnen kann. In Kapitel 1 finden Sie alles, was Sie zu diesem Thema wissen müssen.

Welche Bedingungen die Entstehung von Aggressivität und gewalttätigem Verhalten begünstigen können, erfahren Sie in Kapitel 2 zum Thema Risikofaktoren.

"Erst wenn du einen Mond lang in den Mokassins eines anderen gelaufen bist, kannst du über ihn urteilen", lautet ein alter indianischer Spruch. In Kapitel 3 unternehmen wir deshalb einen Streifzug in die Lebenswelt Jugendlicher, damit Sie die Hintergründe für jugendliche Gewalt besser verstehen lernen.

Aufbauend auf dem bis dahin erworbenen Wissen wenden wir uns in Kapitel 4 unter dem Titel "Handlungskompetenz aufbauen" dem Umgang mit Gewalt zu. Hier wird nach Strategien gesucht und ein Überblick über die Grundlagen von Konflikt-Management, Deeskalation und Streitschlichtung wird gegeben.

In Kapitel 5 geht es um Gewaltprävention im allgemeinen: Wo gibt es Ansatzpunkte, welche Ziele werden verfolgt, welche Lösungsansätze und Projekte gibt es?
Beim Thema Gewalt geht es immer auch um Regelverletzungen.

Darum werden in Kapitel 6 die juristischen Aspekte untersucht, die es in diesem Zusammenhang zu beachten gilt.

Und in Kapitel 7 schließlich werden effektive Wege zu professioneller Hilfe aufgezeigt. Sie erhalten eine Anleitung, wie Sie sich ein eigenes Netz von Unterstützer(inne)n aufbauen können.

Das hiba-Lernprogramm "Gewaltfrei leben und arbeiten" ist für das individuellen Lernen und zur Bearbeitung in Lerngruppen geeignet.

hiba-Lern-CD "Gewaltfrei leben und arbeiten - Gewaltprävention im Jugendalter", heidelberger insititut beruf und arbeit, hiba GmbH & Co. KG, Best.-Nr.: LP 709, 19,90 Euro,
Bezug: hiba-Verlag, www.hiba.de/shop oder hibavlg@hiba.de  Fon 06071 7391038, Fax 06071 7391039.




zurück zur Übersicht