Computer-Magazin

 
eureleA 2007 - Einreichungsfrist verlängert
     
Auch 2007 werden wieder die europaweit besten Beispiele für die Anwendung elektronischer, multimedialer Lernmethoden mit dem Europäischen E-Learning Award "eureleA" gesucht und ausgezeichnet. Im Rahmen dieses Awards werden wegweisende Umsetzungen von E-Learning für die Zwecke der Aus- und Weiterbildung prämiert, wie sie in Firmen, Verwaltungen und Vereinen täglich zur Anwendung kommen. Der Award will dabei aufzeigen, wie mittels E-Learning ein "Best Practice" in der Aus- und Weiterbildung entstehen kann und motiviert gleichzeitig zur Nachahmung.

Prämiert wird im Rahmen von eureleA die beispielgebende Nutzung von E-Learning (Best-Practice Beispiele). Wesentlich für die Auszeichnung ist, dass sich das Konzept, die Methode und die Organisation des Best-Practice Beispiels auf andere Organisationen übertragen lässt. Die Art der technischen Lösung ist nicht Gegenstand der Auszeichnung - es kann sich also um einen einfachen Kurs aus Web-Seiten ebenso handeln, wie um eine sehr komplexe kommerzielle E-Learning Plattform.

Auf vielfachen Wunsch hat sich das Organisationsteam entschlossen, die Einreichungsfrist für Beiträge zum European E-Learning Award eureleA 2007 bis zum 30.10.2006 auszudehnen. 

Alle weiteren Informationen zu Bewerbungs- und Projektkriterien finden Sie auf den Seiten des eureleA.

Quelle: Newsletter Global Learning

zurück zur Übersicht