Pressemitteilung
LEARNTEC 2000 / Karlsruhe, 8. - 11. Februar 2000
8. Europäischer Kongreß und Fachmesse für Bildungs- und
Informationstechnologie 

LEARNTEC 2000 – Finnland Partnerland

Mit Finnland ist erstmals ein Land aus dem Bereich der nordeuropäischen Staaten Partnerland der LEARNTEC. Ein Blick in einschlägige Projekte der EU dokumentiert die ungewöhnliche Aktivität und Kompetenz finnischer Unternehmen, Hochschulen und Schulen beim Einsatz und der Entwicklung multimedialer
Lern- und Informationssysteme. Der Auftritt des Partnerlandes Finnland im Rahmen der LEARNTEC 2000 wird in enger Kooperation mit dem Finnischen Generalkonsulat in Frankfurt, dem Finnischen Außenhandelsbüro München, der
Deutsch-Finnischen Gesellschaft und dem Finnischen Institut in Berlin vorbereitet und durchgeführt.

Die Präsenz Finnlands im Rahmen der LEARNTEC konkretisiert sich in vielfältiger Weise: Nachdem die LEARNTEC 2000 am 8. Februar von Frau Bundesministerin Bulmahn eröffnet wird, wird ihre finnische Amtskollegin Frau M. Rask voraussichtlich am gleichen Tag die Fachmesse eröffnen. Im Rahmen der zahlreichen Vortragssektionen des Kongresses gibt es eine starke finnische
Präsenz mit Referaten unter anderem in den Sektionen „Standardisierung von Lerntechnologien“, „Wissenschaft“, „Firmenkompetenz“ sowie „Kompetenz Virtuelle Lernangebote“.

Im Rahmen des erstmals durchgeführten Forum Hochschule trifft Wirtschaft, das sich als Plattform für die Präsentation von (virtuellen) Lehr- und Qualifizierungsangeboten von deutschen, europäischen sowie außereuropäischen Hochschulen versteht, werden auch finnische Hochschulen mit einem umfangreichen Angebot präsent sein.

Einen besonderen Höhepunkt stellt das Projekt „Schüler machen eine LEARNTEC-Kongresszeitung online“ dar. Schüler einer finnischen sowie einer deutschen Realschule treffen sich auf der LEARNTEC und realisieren gemeinsam in deutscher und finnischer Sprache eine online-Kongresszeitung, die permanent im Netz aktualisiert wird und somit einen umfassenden Überblick über die
Veranstaltung bietet. Bereits im Rahmen der LEARNTEC 99 konnten im Rahmen eines – von der Landesbildstelle Baden in Karlsruhe betreuten – Projektes hervorragende Erfahrungen im Sinne einer an Inhalte gebundenen internationalen
Schülerpartnerschaft gesammelt werden. Diese von deutschen und niederländischen Schülern gemeinsam gestaltete LEARNTEC-Kongresszeitung kann im Netz unter http://www.learntec.de/learntec99 abgerufen werden.

Informationen zur LEARNTEC 2000 vom 8. bis 11. Februar 2000 im Karlsruher Kongress- und Ausstellungszentrum beim Veranstalter: 

Karlsruher Kongreß- und Ausstellungs-GmbH (KKA) 
Jochen Georg (Projektleitung)
Tel.: ++49/(0)721/3720-0
Fax: ++49/(0)721/3720-2139
e-mail: learntec@kka.de
http://www.learntec.de

zurück zur Übersicht