Computer-Magazin

 
Wissensspiel zu Kaufvertragsstörungen

Ein motivierendes und sehr effektives Mittel der Lernerfolgskontrolle ist die Magische Wand. Hier ist ein Beispiel für die spielerische Vertiefung der Inhalte aus einer Unterrichtsreihe zum Thema Kaufvertragsstörungen im Beschaffungs- und Absatzbereich.
 
Die Schülerinnen und Schüler lernen durch dieses Quiz eine neue Art der Stoffwiederholung kennen, die ihnen Spaß am Lernen vermittelt. Der Schwerpunkt der Stunde liegt auf der spielerischen Wiederholung und Übung der bisherigen Lerninhalte als Vorbereitung auf die anstehende Klassenarbeit.
 
Lernziele

  • Die Schülerinnen und Schüler
  • vertiefen ihr Wissen hinsichtlich der Voraussetzungen und Rechte bei vorliegenden Kaufvertragsstörungen.
  • überprüfen, ob sie die für die Klassenarbeit relevanten Inhalte beherrschen.
  • sollen durch die gemeinsame Beantwortung der Fragen ihr Sozialverhalten durch die Vorgabe beziehungsweise Einhaltung der Spielregeln üben.
  • treffen gemeinsam eine Lösungsentscheidung.
Wenn Ihr Interesse geweckt ist, lesen Sie weiter bei Lehrer online  

zurück zur Übersicht