Computer-Magazin

 
Pressemitteilung von Lehrer Online
Neue Medien und die Sonderpädagogik
 
Sonderpädagogik ist ein weites Feld. Sie betrifft, neben geistigen und körperlichen Behinderungen, auch Lese-Rechtschreib-Schwäche oder Hochbegabungen. All diese Schülergruppen einzeln zu unterrichten, wäre weder machbar noch wünschenswert: Seit PISA ist klar, dass heterogene Gruppen gemeinsam sogar besser lernen.
 
Doch es mangelt oft noch an geeigneten Konzepten, "die Unterschiede akzeptieren, Individualität unterstützen und für alle fruchtbar machen", wie es Markus Schega, unser Fachberater für Sonderpädagogik, ausdrückt. Wir möchten diese Lücke schließen helfen.
 
Der neue Themenschwerpunkt bei Lehrer-Online bietet Ihnen Grundlagenartikel zur sonderpädagogischen Mediendidaktik, Unterrichtsideen für alle Schulformen, die Besprechung von geeigneten Fachmedien sowie eine umfangreiche Linkliste.
 
Neue Medien liefern einen besonders wichtigen Beitrag für die Sonderpädagogik. Sie ermöglichen nicht nur die Auflösung von räumlichen und zeitlichen Beschränkungen; sie können gerade auch bei körperlichen und geistigen Behinderungen mit dazu beitragen, dass Barrieren abgebaut werden und Schule besser mit heterogenen Lerngruppen umzugehen versteht.
 
Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre:
http://www.lehrer-online.de/dyn/428496.htm

Ihre Redaktion Lehrer-Online  

PS.: 
Übrigens suchen wir nach wie vor Autorinnen und Autoren für den Bereich Sonderpädagogik. Bei Interesse können Sie sich gerne an die Kontaktadressen wenden, die unten auf der Startseite des neuen Themenschwerpunkts angegeben sind.
 

zurück zur Übersicht