Computer-Magazin

 
Modellversuch e-Lis

e-LiS ist der Name der EQUAL-Entwicklungspartnerschaft der Bundesländer Berlin, Brandenburg, Hamburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. 

e-LiS steht für e-Learning im Strafvollzug.
Gemeinsames Anliegen der beteiligten Projektpartner und zugleich Ziel der geplanten Maßnahmen ist: 
 

  • die Förderung der Beschäftigungsfähigkeit inhaftierter und straffällig gewordener Menschen
  • die Erleichterung der Reintegration von Haftentlassenen auf dem Arbeitsmarkt durch Vermittlung von Medienkompetenz 
  • die Erschließung neuer Beschäftigungsfelder
  • die Integration von Informations- und Kommunikationstechnologien in die schulischen und beruflichen Lernprozesse der Zielgruppe 
  • die effektive Förderung von Lernsondergruppen 
  • die Nachhaltigkeit aller Maßnahmen 
Ein Schwerpunkt der Entwicklungspartnerschaft wird auf die Entwicklung und Anwendung multimedialen Lernens und die Erhöhung der Medienkompetenz zur Vorbereitung auf die Anforderungen der Informationsgesellschaft und des Arbeitsmarktes gelegt.

e-LiS ist Teil der Gemeinschaftsinitiative EQUAL.

Lesen sie weiter: eLis

zurück zur Übersicht