Computer-Magazin

 
Vorstellung von Modellversuchen im Rahmen des Programms  
Neue Medien in der Bildung des Bundesministerium für Bildung und Forschung 

Teachware on Demand: Erstellung und Nutzung konfektionierbarer Lernsoftware zur Weiterbildung in der Informations- und Kommunikationstechnik

Ziel des Vorhabens

Dieses Verbundprojekt ergänzt das vom BMBF geförderte Vorhaben eines IT-Weiterbildungssystems um Methoden, Werkzeuge und Lerninhalte zur Erstellung von Qualifikationsmaßnahmen.

Defizitbeseitigung/Mehrwert

Beseitigt Engpässe in der IT-Qualifikation; Vereinheitlichung der Qualität der Qualifizierungsangebote bei der IT-Weiterbildung.

Erwartete Ergebnisse/Nutzen

Im Mittelpunkt des Vorhabens steht die Entwicklung eines Werkzeugs zur schnellen Erstellung, Anpassung und Wiederverwendbarkeit von multimedialen Lerninhalten aus unterschiedlichen Quellen. Mit dem in dem Vorhaben verfolgten neuen Ansatz sollen neue Produktentwicklungen, unternehmensspezifische Anforderungen und aktuelles Wissen aus Forschung und Lehre in Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen fließen.

Zielgruppe

Der vom Bündnis für Arbeit angeführte Schwerpunkt zur Qualifizierung im Bereich der Informations- und Kommunikationswirtschaft wird durch die Entwicklung von Werkzeugen zur schnellen Erstellung von Lehr- und Lerninhalten, die von vielfältigen Nutzergruppen einsetzbar sind, querschnitthaft unterstützt-

Fördersumme

1.794.693,82 €

Förderzeitraum

1.9.2000 - 28.2.2003

Projektleitung

Herr Dr. Rolf Walter, FhG-ISST

Herr Dr. Jörg Caumans, FhG-ISST

Herr Dr. Günther Ruhe, FhG-IESE

Frau Silvia Hollfelder, GMD-IPSI

rolf.walter@isst.fhg.de

joerg.caumans@isst.fhg.de

http://www.teachware-on-demand.de

Projektpartner

CDI Deutsche Private Akademie für Wirtschaft GmbH

Deutsche Telekom AG

Hessische Telemedia Technologie Kompetenzzentrum (httc) e.V.

Ansprechpartner bei PT-NMB

Frau Ute Neuhalfen

Ute.Neuhalfen@gmd.de

Referenz:
http://www.gmd.de/PT-NMB/Bereich_berufliche_Bildung/Teachware.html
 
 

zurück zur Übersicht