Computer-Magazin

 
Pressemitteilung aus dem Heise-Newsticker
Internet-gestützte Fernschule für junge Körperbehinderte

Eine Fernschule, an der körperbehinderte Jugendliche via Internet lernen können, ist Ziel des Projekts "Euro H", welches das in Gelsenkirchen ansässige Institut Arbeit und Technik (IAT) gemeinsam mit
Kooperationspartnern aus Rumänien, Ungarn und Schottland gestartet hat.

Die speziell zu entwickelnden Trainingsprogramme sollen die vom IAT als besorgniserregend eingeschätzte Beschäftigungslage für junge Behinderte in Europa, speziell in Rumänien, verbessern. Der Einsatz von
Multimedia-Techniken und das dezentrale Konzept des Online-Fernlernens können nach Ansicht der Projektteilnehmer die Qualifikation und somit auch die Integrationschancen von körperbehinderten Jugendlichen in Produktion und Gesellschaft verbessern.

Auf der Grundlage von Untersuchungen zu Problemen der Bildung, Weiterbildung und Beschäftigung der zu betreuenden Zielgruppe in den Partnerländern bauen Entwicklungsteams verschiedene Trainingsmodule auf.
Zunächst will man den Teleschülern grundlegende Computerkenntnisse samt einer Einführung ins Internet und ins Web-gestützte Lernen verschaffen. Darüber hinaus gibt es technische und berufsbezogene Lerneinheiten, Module zum Selbstbehauptungstraining sowie Informationen über Rechte und Unterstützungsmöglichkeiten für Menschen mit Körperbehinderungen am Arbeitsplatz. Die Projektteilnehmer wollen die Programme in Rumänisch, Ungarisch, Deutsch und Englisch produzieren und sie im Internet kostenlos zur Verfügung stellen.

Um die Organisation des Ferntrainings kümmert sich ein "Distance Learning Centre". Es ist beim Projektpartner in Bukarest, dem "Pilot Center für Informationstechnologien" der Nationalen Schule für Politik und öffentliche Verwaltung (NSPSPA), angesiedelt. Im Rahmen von Workshops in den vier
Partnerländern will man die Projekterfahrungen und -ergebnisse für die weitere Praxis fruchtbar machen. (psz/c't) 

Quelle:
http://www.heise.de/newsticker/data/psz-02.06.01-006/

zurück zur Übersicht