Computer-Magazin

 
Pressemitteilung des Vereins "Schulen ans Netz"
Thema: Internet-Lernprogramm von Schulen ans Netz e.V. 

Surfcheck - das neue Internet-Lernprogramm von Schulen ans Netz e.V.

Surfcheck: Teens ans Netz - Unter diesem Titel stellt Schulen ans Netz e.V. ein neues Internet- Lernprogramm für Jugendliche vor. Surfcheck richtet sich insbesondere an die Zielgruppe Mädchen und ist für den Einsatz in Lerngruppen ebenso geeignet, wie für das Selbststudium. Das Programm umfasst eine CD-ROM und einen Online-Auftritt

mit der Möglichkeit der Online-Prüfung. Die CD-ROM enthält einen Einstufungstest, das Lernprogramm mit fünf Kapiteln (von Basiswissen über Themen zur Kommunikationstechnologie bis zu Fragen von Sicherheit im Netz) und umfangreichen Zusatzinformationen sowie einen HTML-Kurs und eine Linkliste für Jugendliche.

Ab Januar 2001 werden in öffentlichen Einrichtungen und von ausgewählten Bildungsträgern bundesweit kostenlose Surfcheck-Workshops für Mädchen durchgeführt. Eine ständig aktualisierte Liste finden Sie im Internet unter
http://www.surfcheck-online.de . Darüber hinaus besteht für Mädchen die Möglichkeit, kostenlos am Online-Kurs teilzunehmen. Dort stehen ihnen erfahrene Tutorinnen des FrauenComputerZentrums Berlin mit Rat und Tat zur Seite. Schulen sind herzlich eingeladen, sich an der Aktion Surfcheck - Teens ans Netz zu beteiligen. Bestellung der CD-ROM und weitere Informationen unter http://www.surfcheck-online.de  oder bei Schulen ans Netz e.V. 

           per Faxabruf unter 0228/ 925 87 37. 
           (RE) 
           Schulen ans Netz e.V.
           Max-Habermann-Str. 3
           53123 Bonn
           Tel: (0228) 910 4869
           Fax: (0228) 910 4867
           E-Mail: buero@san-ev.de 
           http://www.san-ev.de 

Quelle: ©  http://www.teachersnews.net       Mittwoch, 06. Dezember 2000 

zurück zur Übersicht