Computer-Magazin

 

Großer Andrang bei CyberMentor - E-Mentoring-Programm startet deutschlandweit

Mit 820 Paaren startete Anfang April das E-Mentoring-Programm CyberMentor der Universitäten Regensburg und Ulm in die Runde 2009/2010. Schülerinnen bekommen im Rahmen des Projekts die Chance, sich ein Jahr lang per E-Mail mit einer berufstätigen Frau aus dem MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) auszutauschen. Anliegen ist es, den Mädchen die Perspektivenvielfalt des mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichs aufzuzeigen und sie bei der Studien– und Berufswahl zu unterstützen. Interessierte Schülerinnen und Frauen, die sich für das nächste Jahr einen Platz sichern möchten, sollten sich jetzt noch auf der Internetseite www.cybermentor.de anmelden.

Das Programm CyberMentor wird im Rahmen des Nationalen Pakts für Frauen in MINT-Berufen umgesetzt. Gefördert wird es aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des Europäischen Sozialfonds.

Sehr viele der 820 Frauen, die sich ehrenamtlich als Mentorinnen engagieren, kommen aus dem Ingenieurwesen und der Informatik. Aber auch Biologinnen, Physikerinnen, Mathematikerinnen und Chemikerinnen sind vertreten. Jede der E-Mail-Mentorinnen betreut eine Schülerin über ein Jahr hinweg, vermittelt einen Eindruck von ihrem Arbeitsalltag, gibt Tipps und beantwortet Fragen.

Mit dem Programmstart wurde auch der Community-Bereich im Internet eröffnet: eine Kommunikationsplattform, auf der die Teilnehmerinnen diskutieren und sich besser kennen lernen können. Neben der Online-Kommunikation sind Treffen und Exkursionen zu Forschungseinrichtungen und Firmen geplant.

Über 1.200 Schülerinnen haben sich für die diesjährige Mentoring-Runde angemeldet. Die Teilnehmerinnen wurden ausgelost. Bewerberinnen, die keinen Platz bekommen haben, werden in eine Warteliste aufgenommen und dürfen in der nächsten Runde im März 2010 mitmachen.

Weitere Informationen und Bilder zum Download finden Sie unter www.cybermentor.de.

Ansprechpartnerin für Medienvertreter

Julia Vogel
Universität Regensburg
Projekt CyberMentor
Lehrstuhl für Schulpädagogik
93040 Regensburg
Tel.: 0941-943-3865
Fax: 0941-943-1993
julia.vogel@cybermentor.de

Quelle: initiative d21

zurück zur Übersicht