Computer-Magazin

 
Schulen ans Netz lanciert Internetplanspiel

Welche Kosten muss ich für Produktionsanlagen und Personal veranschlagen? Wie soll ich Einkauf und Lagerhaltung planen? Und mit welchem Preis für mein Produkt kann ich am Markt bestehen?
 
Um diese kaufmännischen Fragestellungen geht es bei "SkateUp", dem Internetplanspiel, das Schulen ans Netz und die Postbank für den Wirtschaftsunterricht an allgemein- und berufsbildenden Schulen entwickelt haben.

Schülerinnen und Schüler ab der 10. Klasse können als Manager eines Start-Up-Unternehmens die Komplexität wirtschaftlicher Entscheidungen erfahren. Sie ...
 

  • entwickeln,
  • produzieren
  • und verkaufen Inline-Skates auf einem virtuellen Markt.
Feedback
 
... erhalten die Jugendlichen in Form eines Geschäftsberichts und der Bilanz ihres Unternehmens. Ausführliches Lehrermaterial zur Einbindung des Spiels in den Unterricht und zur Vertiefung einzelner Inhalte sorgen dafür, dass die jungen Geschäftsführer nicht unvorbereitet in ihre Rolle schlüpfen.
 
Anmeldung
 
Lehrkräfte können sich ab sofort anmelden und erhalten in der nächsten Woche ihren Zugang freigeschaltet. Dann startet die Testphase, bei der aber alle Funktionalitäten bereits vorhanden sind.

Im Web: www.skateup.de
Schulen ans Netz e. V. und die Postbank bieten das Planspiel "SkateUp" kostenfrei im Internet an. Die Anmeldung erfolgt über die Lehrkraft.
 
zurück zur Übersicht