Computer-Magazin

 
Buch-Rezension: Helga Kröger, Antares Reisky, Blended Learning – Erfolgsfaktor Wissen

Reihe: Wissen und Bildung im Internet, Band 6, Herausgeber: Prof. Dr. Norbert Meder (Universität Bielefeld) 2004, 168 Seiten, 21,80 Euro
 
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, Telefon 0521-91101-11, Telefax 0521-9110119. Internet: www.wbv.de ISBN 3-7639-3141-4, Bestellnummer 60.01.462

Neue  Lerntechnologien spielen in der Aus- und Weiterbildung eine große Rolle. Wie aber können diese effektiv und zielgerichtet eingesetzt werden? Der Versuch, traditionelle Bildungsmaßnahmen 1:1 in E-Learning zu übertragen, brachte zahlreiche Probleme mit sich. Die Autorinnen greifen diese Problematik auf und stellen das Bildungskonzept „Blended Learning“ vor: „Blended Learning“ nutzt die Vorteile des E-Learning und ergänzt diese um die Stärken traditioneller Lernformen. Dabei werden alle bekannten Formen von Bildungsprozessen optimal kombiniert:

  • Face to Face-Education (Bildung in Präsenzveranstaltungen)
  • Distance Education (traditioneller Fernunterricht)
  • Online-Education/E-Learning (Internetbasierte Bildungsprozesse)
Das Buch spricht Theorie- und Praxisinteressierte gleichermaßen an. Ziel ist es, Praktikern theoretische Hintergründe aufzuzeigen sowie Theoretikern Leitfäden zur praktischen Umsetzung an die Hand zu geben.

Die Autorinnen gehen davon aus, dass der Einsatz neuer Qualifizierungs-, Lern- und Kommunikationsmethoden und -formen einen Prozess in Gang setze, der sich auf die gesamte Bildungsorganisation/das ganze Unternehmen auswirke. Es gehe dabei nicht um die Durchführung  eines einmaligen Projektes, sondern um strategische Planungen zur Implementierung lernender Organisationen. Hier werde der enge komplementäre Zusammenhang von Wissensmanagement und Blended Learning (Meder) sichtbar.

Die Inhalte im Einzelnen:

  • 1 aktuelle Lernformen
  • 2 Herausforderung Blended-Learning
  • 2.1 Motivation
  • 2.2 Lernen im IT-Zeitalter
  • 2.3 Lehren im IT-Zeitalter
  • 2.4 Zertifizierung und Qualitätssicherung
  • 3 eLearning, Wissensmanagement, Blended-Learning
  • 4 Architektur des Blended Learning: Strategieentwicklung, Durchführung, Evaluation
  • 4.1 Vision
  • 4.2 Strategieentwicklung (Die eLearning Strategy Map, Umfeldanalyse)
  • 4.3 Unternehmensinterne Barrieren
  • 4.4. Bedarfsanalyse
  • 4.5 Konzeption
  • 4.6 Austauschen von Lerninhalten
  • 4.7 Produktion
  • 4.8 Roll out
  • 4.9 Bildungscontrolling
  • 5 Case Studies – Die Deutsche Telekom, Allianz Lebensversicherungs AG, Handwerkszentrum Bielefeld
  • 6 Bildungspolitik
Ein fundiertes – mit vielen aktuellen Titeln bestücktes – Literaturverzeichnis schließt die insgesamt gelungene und gut lesbare Publikation ab.

Das Buch ist unbedingt empfehlenswert.

(Wolfgang Schmitt-Kölzer) 

zurück zur Übersicht