Computer-Magazin

 
Computerhilfen für blinde und sehbehinderte Menschen

Fünf neue Handreichungen informieren über den Stand der Technik von 

  • Screenreadern
  • Lesesprechgeräten
  • Braillezeilen
  • Bildschirmlesegeräten
  • Großbildsystemen
Computerhilfsmittel, die wesentlich zur beruflichen Integration von blinden und sehbehinderten Menschen beitragen.

Die von den Daten, Informationssysteme und Analysen im Sozialen (DIAS) GmbH erarbeiteten und vom Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverband e.V. herausgegebenen Broschüren sind im Rahmen des Projekts "Informationspool Computerhilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte" (INCOBS) erstellt worden. Es wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit gefördert und testet gängige Software- und Hardwarelösungen auf ihre Gebrauchstauglichkeit.

Die Schriften geben konkrete Antworten auf Fragen von Anwendern und Beratern und liefern bundesweite Herstelleradressen.

Die kostenfreien Broschüren können angefordert werden bei:

DIAS GmbH
Neuer Pferdemarkt 1
20359 Hamburg
Telefon 040-4318750

Internet:www.incobs.de

Quelle: ZB - Zeitschrift: Behinderte Menschen im Beruf, Heft 4, Dezember 2002

zurück zur Übersicht