Computer-Magazin

 
Kostenfreie Internetzugangsorte in Deutschland

Das Forum Informationsgesellschaft hat ein Konzept für den Aufbau einer
Online-Datenbank <<Öffentliche Internet-Zugangsorte und Lernorte als
Sprungbretter in die digitale Welt>> für das BMWi entworfen. 

Ziel ist es, eine Landkarte von allen kostenfreien Internetzugaengen in Deutschland, z.B. in Bibliotheken, zu erstellen und so das Problem der Zugangskosten zu reduzieren.

Das Projekt soll zur Verhinderung der digitalen Spaltung beitragen. Studie:
http://www.stepping-stones.de/zulo/ 
Info: mailto:joedicke@forum-informationsgesellschaft.de

Quelle: 
Newsletter der Initiative D21 +++++ www.initiatived21.de +++++
Ausgabe 5/2001, 10.5.2001
 
 

zurück zur Übersicht