Computer-Magazin

 
Pressemitteilung 
IT-Trainings-Award 2000 für die beste Anwenderschulung verliehen 

Zum vierten Male wurde am 9.November 2000 im Rahmen des diesjährigen IT-Trainings-Kongresses in Bonn der Trainings-Award verliehen. 

Ziel dieses Wettbewerbes ist es, neuartige Trainingsmethoden, mit denen organisatorische Veränderungsprozesse in Unternehmen und Verwaltungen wirkungsvoller als bisher unterstützt werden, auszuzeichnen und der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Mit dem IT-Trainings-Award sollen Training und Schulung - mit besonderem Bezug auf den Anwender - als besondere Maßnahme zur Umsetzung von Unternehmensstrategien in das Bewußtsein aller Verantwortlichen gerückt werden. 

Von den vielen Wettbewerbsbeiträgen erfüllten drei Einsender diese Anforderungen besonders gut: 

Die Firma PROKODA AG mit einem Schulungsprojekt zur Einführung eines PC-gestützten Arbeitsplatzsystemes in den Autohäusern der Firma RENAULT. Dieses Konzept zeichnet sich durch eine ausgeprägt prozessorientierte Behandlung der Inhalte mit gutem Anwender- und Organisationsbezug und durch den zweckgerechten Mix verschiedener Trainingsmethoden aus. Es wurde von der Jury mit dem 3. Platz belohnt. 

Die Firma ADD!BRAIN AG erzielte den 2. Platz mit einer neuartigen Konzeption eines Präsentationstrainings, die sich durch eine deutliche Erhöhung des Nutzens für den Teilnehmer, von Trainingseffizienz und Wirtschaftlichkeit auszeichnet. Realisiert ist dieses Konzept, in dem die Methoden des Präsenztraining und der video-gestützten CBT-Schulung geschickt gemischt werden, bei der DEUTSCHEN TELEKOM

Der Sieger dieses Jahres ist die MEDIALINE GmbH mit dem Trainingsprodukt „WEB-Führerschein“, das für die DRESDNER BANK realisiert wurde, um deren Mitarbeiter mit den Möglichkeiten des Internet und von E-Business vertaut zu machen . Mit einem sehr innovativen, technisch und didaktisch gut durchdachtem Konzept wird das Internet konsequent als Lehr- und Lernmedium genutzt, woraus hoher Anwendernutzen und gute Wirtschaftlichkeit resultieren. Bedienbarkeit, die lockere Sprache und ansprechende Gestaltung versprechen Spaß und erfolgreiches Lernen. 

Der erste Preis ist mit DM 5.000,00 dotiert. Der Sieger wird mit seinem Konzept ausführlich in der COMPUTERWOCHE und im Weiterbildungs-Jahrbuch vorgestellt. 

Die Veranstalter gratulieren sehr herzlich! Ebenso bedanken sie sich bei allen Einsendern für ihr Interesse und die mit der Aufbereitung der Unterlagen aufgebrachte Mühe. 

Quelle:
http://www.synergie-gmbh.de/6it-kongress/html/framesets/fs-award.htm

zurück zur Übersicht