Computer-Magazin

 

Rosetta Stone motiviert anlässlich des Europäischen Tags der Sprachen zum Lernen neuer Fremdsprachen

London/München, September 2009 - Am 26. September 2009 feiern die Länder Europas mit dem Europäischen Tag der Sprachen ihre sprachliche und kulturelle Vielfalt. Der Aktionstag geht auf eine Initiative des Europarates und der Europäischen Union zurück, die jedes Jahr auf die Bewahrung des reichen Erbes von über 200 europäischen Sprachen<http://de.wikipedia.org/wiki/Europ%C3%A4ische_Sprachen> aufmerksam macht. Rosetta Stone unterstützt die Ziele des Europäischen Tags der Sprachen: Der Sprachlernprogrammanbieter setzt sich mit einem Angebot von über 30 verschiedenen Sprachen für die Wertschätzung<http://de.wikipedia.org/wiki/Wertsch%C3%A4tzung> der Sprachen<http://de.wikipedia.org/wiki/Sprache> und Kulturen<http://de.wikipedia.org/wiki/Kultur> in Europa ein, motiviert die Menschen zum lebenslangen Lernen, fördert die individuelle Mehrsprachigkeit und macht auf die Vorteile von Sprachkenntnissen aufmerksam. Jon Gilbert, Trainingsmanager für Europa des Sprachlernprogrammanbieters Rosetta Stone, blickt auf seine langjährige internationale Erfahrung im interkulturellen Training zurück und stellt fest: "Fremdsprachenkenntnisse sind heute insbesondere für die berufliche Weiterentwicklung unersetzlich. In der individuellen Karriereplanung sorgt besonders der Globalisierungsprozess dafür, dass Chancen im aktuellen oder künftigen Job auch mit dem Erwerb weiterer Sprachkenntnisse verbunden sind."
Innovative Technologien erleichtern das Sprachen lernen
Offene Grenzen und internationale Arbeitsbeziehungen animieren die Mehrheit der Europäer zur Erweiterung ihrer Fremdsprachenkenntnisse: 60 Prozent der Europäer würden laut einer Eurobarometer-Umfrage gerne eine neue Sprache erlernen oder ihre Kenntnisse in einer Fremdsprache, die sie bereits sprechen, verbessern. Die lernbereiten Europäer motiviert dabei sowohl die bessere Verständigung im Urlaub, als auch die Entstehung neuer beruflicher Chancen. Oft hält Zeitmangel vom Erwerb einer Fremdsprache ab. Immerhin 34 Prozent der befragten EU-Bürger sehen fehlende Zeit als Haupthinderungsgrund eine neue Sprache zu beginnen. Dank innovativer Technologien ermöglicht das Sprachlernprogramm von Rosetta Stone das schnelle und effektive Erlernen einer Sprache ganz nach dem persönlichen Zeitplan. Das Trainieren neuer Fremdsprachen wird sowohl von zuhause aus, als auch von unterwegs mit dem Audiobegleiter möglich. Die neue Sprache wird am Computer erlernt und das Gelernte wird von unterwegs gefestigt. Die Audiobegleiter-CDs werden einfach auf den iPod oder einen mobilen Player gespielt, und schon kann man das Lernerlebnis überall hin mitnehmen.

Einzigartige Technologien helfen Minderheitensprachen zu erhalten
Rosetta Stone engagiert sich mit dem "Endangered Language Program" für den Erhalt und die Pflege von Minderheitensprachen und entwickelt in Kooperation mit Minderheitenvertretern Sprachlerneditionen in der ganzen Welt: In den USA wird beispielsweise die Sprache der Mohawk und des Seminole Stamms mit Hilfe der hauseigenen Sprachlernsoftware erhalten. Dabei setzt Rosetta Stone auf die eigens entwickelte Dynamische Immersionsmethode, die ganz ohne Übersetzungen auskommt und dem Lernenden hilft, von Anfang an in der neuen Sprache zu denken. Wörter werden mit Bildern aus realen Situationen verknüpft, gleichzeitig ermöglichen neue Assoziationen die Erschließung der jeweiligen Sprache auf natürliche Art und Weise. Aufgrund der Methodik von Rosetta Stone, der interaktiven Benutzeroberfläche und dem Einsatz proprietärer Spracherkennungssoftware versetzt Rosetta Stone den Lernenden in eine natürliche Anwendungsumgebung.

Über Rosetta Stone Inc.

Rosetta Stone Inc. ist der führende Anbieter von online und CD-ROM basierten Sprachkursen. Die e-Learning Kurse basieren auf der Dynamic-Immersion(tm) Methode, das bedeutet, sie arbeiten interaktiv und mit wirklichkeitsgetreuen Farbbildern, um die Bedeutung jeder im Programm gesprochenen und geschriebenen Phrase zu vermitteln. Mit Hilfe der sinnvoll strukturierten Reihenfolge, der geschriebenen Texte sowie des kontinuierlichen Anhörens von Muttersprachlern lernen die Nutzer einfach und schnell, ohne Auswendiglernen, Übersetzungen und mühsamen Grammatikdrill. Rosetta Stone Inc. ist damit für Millionen Anwender in 31 Sprachen und in über 150 Ländern der Schlüssel zum Spracherfolg. CEO des Unternehmens mit Hauptsitz in Harrisonburg, USA ist Tom Adams. Weitere Informationen unter: www.RosettaStone.de<http://www.RosettaStone.de>

Testmuster
Auf Anfrage richten wir Ihnen gerne einen Online-Testzugang ein oder stellen Ihnen ein Rezensionsmuster zum Test zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns dazu unter unten stehenden Kontakt oder senden Sie eine E-Mail an rosettastone@waggeneredstrom.com<mailto:rosettastone@waggeneredstrom.com>.


Pressekontakt:
Waggener Edstrom Worldwide GmbH
Mareike Lenzen
Haimhauserstraße 1
D-80802 München
Tel +49 89 62 81 75 28
Fax +49 89 62 81 75 11
rosettastone@waggeneredstrom.com<mailto:rosettastone@waggeneredstrom.com>




zurück zur Übersicht