Computer-Magazin

 

Grundlagen der NC-Technik - Open Content in der IB-Online-Akademie 

Der Internationale Bund, freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit, und HEIDENHAIN als Hersteller numerischer Steuerungen stellten zum Jahresbeginn 2009 ein offen zugängliches Lernarrangement auf einer Internet-Lernplattform zusammen.

Das Bedienen von CNC-Werkzeugmaschinen ist für Facharbeiter in vielen Industriebetrieben und Werkstätten heute eine Selbstverständlichkeit. In der beruflichen Qualifizierung offenbart sich die NC-Technik jedoch als eine Herausforderung, nicht nur für die Lernenden, sondern auch für die Ausbildenden. Die darin geforderte Verknüpfung von technologischen, geometrischen und computertechnischen Grundkenntnissen stellt häufig eine unüberwindliche Hürde für junge Menschen dar, auch wenn sie grundsätzlich einen technischen Beruf anstreben. Auf der Internet-Lernplattform der IB-Online-Akademie werden die Lernenden in einer allgemein verständlichen Sprache und mit anschaulichen Beispielen in das Thema eingeführt. Die Voraussetzungen sind gering und die Lernmotivation wird mit umfangreichen interaktiven Materialien aufrechterhalten.


Notwendigkeit spezieller Kenntnisse und Fertigkeiten
Der Computer hat mit der numerischen Steuerung von Werkzeugmaschinen wichtige Aufgaben in der automatisierten Fertigungstechnik zu erfüllen. Mithilfe von CNC-Maschinen und -Steuerungen können Werkstücke in kleinen und großen Serien sehr genau und schnell hergestellt werden. Qualifizierte Fachkräfte, die mit diesen teuren Maschinen arbeiten, müssen wissen, wie sie funktionieren, welche Werkzeuge und Werkstoffe sich eignen, wie geometrische Daten korrekt ins Steuerungsprogramm eingegeben werden.

Ergänzung zur praktischen Ausbildung
Das Online-Lernarrangement will nicht die praktische Ausbildung ersetzen, sondern bereitet Lernwillige darauf vor und ergänzt Ausbildungs- und Unterrichtsprojekte. Das selbstständige Lernen wird besonders unterstützt. Die Lernplattform auf der Basis des Lernmanagementssystems Moodle bietet dafür einen geeigneten Rahmen. Der Lernende beteiligt sich an Vorüberlegungen und an der Arbeitsplanung und die Quiz- und Testsituationen geben ihm immer ein passendes Feedback. Der Lernende wird mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad durch ein virtuelles Fertigungsprojekt geführt. Am Beispiel eines Solitärspiels werden die Herausforderungen aber auch die besonderen Möglichkeiten der CNC-Technologie deutlich gemacht.

Freier Zugang als Resultat gelungener Kooperation
Das Lernangebot ist als "Open Content" frei zugänglich. Die unter den Creative Commons Lizenzbedingungen stehenden Inhalte sind ein Beispiel für eine gelungene Partnerschaft zwischen einem Industrieunternehmen und einem Bildungsträger. HEIDENHAIN stellte geeignete, teilweise durch öffentlich Mittel geförderte multimediale Inhalte zur Verfügung. Der Internationale Bund erschloss diese, sich sprachlich an Facharbeiter richtenden Lernmaterialien, durch ergänzende und überarbeitete Inhalte auch anderen Zielgruppen. Er setzt sie in eigenen Qualifizierungsmaßnahmen ein und bietet anderen Bildungsinstitutionen auch zusätzlichen Support im Bereich E-Learning an.

Weitere Informationen IB Online Akademie
Hier finden Sie das Online-Lernangebot "Grundlagen der NC-Technik".

Quelle der Meldung: qualiboxx.de




zurück zur Übersicht