Computer-Magazin

 
Pressemitteilung
Software für computergestützten Unterricht - CommTeaching

Das Hamburger Unternehmen TeachTech ist auf Software- Komplettlösungen für vernetzte Computerräume spezialisiert. CommTeaching ist eine speziell auf den Schulunterricht abgestimmte Lernplattform des Herstellers. Die leicht bedienbare Lösung kombiniert Tools zur Wissensvermittlung, individuellen Betreuung im Lernprozess, Gruppenarbeit und Präsentation. Um einen reibungslosen Unterrichtsablauf sicherzustellen, schützt die Software die Computer vor unerwünschten Veränderungen und Programmen.

Computergestützte Wissensvermittlung

Mit CommTeachings E-Learning-Plattform lassen sich Lerninhalte
vermitteln und Probleme beim Arbeiten mit der so genannten
Problemzentrale lösen. Dort lassen sich Probleme wie in einem
Forum eintragen und von allen Teilnehmern beantworten und
so schnell lösen. CommTeaching enthält einen fächerunabhängigen E-Learning-Editor, einen Betrachter und eine grafische Statistik über
den Lernerfolg der Schüler. Multimediale und klassische Inhalte
lassen sich gleichermaßen vermitteln.

Die Schüler können auf ihrem Bildschirm die Lerninhalte einsehen und bei eigenem Lerntempo und individueller Wahl der Reihenfolge durcharbeiten.
Selbsttests wie Kreuzworträtsel, Lückentexte oder Fragebögen bieten einen Anhaltspunkt über den eigenen Fortschritt. Die Schüler können auf einer
CD die E-Learning Komponenten mit nach Hause nehmen und dort Lerninhalte vorbereiten um sie später anderen Schülern zu präsentieren. Auch lassen sich zu Hause in Ruhe Lerninhalte wiederholen und üben.

Unterstützung effektiver Gruppenarbeit

Für Internetrecherchen lässt sich mit CommTeaching das Internet
sicher und geschützt freigeben. Filter entfernen unerwünschte
Inhalte aus dem Netz und schützen vor Viren und Spielen aus
dem Internet. Im Gruppenchat können die Schüler Konversationen
führen und Informationen austauschen. Für individuelle Betreuung lassen sich auch Einzelchats durchführen. Alle Chaträume verfügen über eine Historie in der sich später Gespräche nachvollziehen lassen. Wenn die Schüler mit demselben Programm arbeiten, lässt sich dieses zentral starten. Auch lassen sich mit CommTeaching Arbeiten schreiben, welche nach einer definierten Zeit oder manuell eingesammelt werden können.

Präsentation von Dokumenten und beliebigen Anwendungen

Zentrale Präsentation von Referaten, Hausaufgaben und beispielsweise PowerPoint- Präsentationen im Computernetz sparen nicht nur die Kosten für Beamer und Overhead- Projektoren, sondern ermöglichen es
auch, parallel zur Vorführung Notizen zu machen oder die Inhalte festzuhalten. Die Demonstration von Standard-Software und Unterstützung
bei Problemen im Umgang mit dem Computer gestaltet sich mit
CommTeaching einfach.

Zur individuellen Betreuung während der Arbeit dient der virtuelle
Schulterblick. Bei Problemen kann den Schülern direkt mit der
Fernsteuerung oder dem Chat geholfen werden.

Die Trial- Edition gibt es gratis, die Campus & School Edition von CommTeaching gibt es für 299 € pro Computerraum (nur für Universitäten und Schulen). Für 1699 € gibt es die Enterprise Edition, eine unlimitierte Lizenz für große Schulen.

Weitere Infos: http://www.TeachTech.de

zurück zur Übersicht