Kataloge und Prospekte


1. Greenwood

Der Planer 2: wie schwierig gutes Management ist, konnten Computer-Spieler dank Greenwood- Entertainment vor ein paar Jahren im dem Spiel „Der Planer" nacherleben. Nun ist er da, des Planers zweiter Teil - auch diesmal geht es um hellen Kopf und weißen Kragen. Sie übernehmen den Part eines Wirtschaftsstrategen und versuchen, Ihren Konzern an der Spitze zu halten. Dazu müssen Sie im Spiel den Überblick über Finanzen, Transaktionen und Intrigen behalten. Hersteller: Greenwood, 44709 Bochum (Telefon 0234-9320-0)

2. M.I.T.

„Coach": Jedes Teammitglied hat zwar sein eigenes Aufgabengebiet, doch das Zusammenspiel ist entscheidend. Dafür sorgt der Coach. Er führt und motiviert das Team und geht auch auf die Probleme der Teammitglieder ein. Dieser Führungsstil läßt sich lernen. Dazu hat die Schweizerische Bankgesellschaft ein CBT-Programm „Qualität in der Führung" mit dem Namen „Coach" entwickeln lassen. Die Lernenden werden in diesem Multimedia-Programm zum Mitarbeiter einer Redaktion. Diese Redaktion ist die Herausgeberin einer Zeitschrift mit Namen „Coach". Die Themen der Zeitschrift: Zielformulierung, Zielsetzung, verschiedene Führungsstile, Führungsverhalten im Alltag, Gesprächsführung. Die Artikel der Zeitschrift haben eines gemeinsam: sie sind redaktionell noch nicht fertig. Hier kommen nun die Lernenden zum Zug. (M.I.T., Am Zollstock 1, 61381 Friedrichsdorf

3. Deutscher Verlag für Schweißtechnik

MAGXPERT: Das System MAGXPERT funktioniert als wissensbasiertes Beratungssystem zum Metall-Aktivschweißen. Mit dem Expertensystem steht dem Anwender eine ausgereifte schweißtechnische PC-Software mit grafischer Oberfläche zur Verfügung. Sie unterstützt ihn bei der Auswahl von Schweißparametern, die für seine Schweißaufgabe geeignet sind, bei der Optimierung bestehender Schweißprozesse sowie bei der Ursachenermittlung für Schweißfehler.(Deutscher Verlag für Schweißtechnik, Aachener Straße 172, 40223 Düsseldorf, T 0211-1591-0 F 0211-1591-200.

4. Stiftung Berufliche Bildung (SSB)

Werkzeuge zum Drehen/Fräsen (Fachsprache): Die Werkzeuge werden in Wort und Bild sowie die dazugehörigen Verben und Fachbegriffe für Arbeitsverfahren vorgestellt. Mit vielen Übungen, Aufgaben, Trainingsformen, Tests. Zielgruppen: Jugendliche und Erwachsene mit deutscher und nichtdeutscher Muttersprache in berufsbildenden und berufsvorbereitenden Maßnahmen, Berufsschulen / Berufsvorbereitungsklassen. (co.Tec - Computergestütztes Lernen, Traberhofstr. 12, 83026 Rosenheim, Prospekt Frühjahr/Sommer 1997)

5. Nitor

CD-ROM zur Moderationsmethode Die erste interaktive CD-ROM zur fachgerechten Anwendung der Moderationsmethode ist seit Januar 1997 auf dem Markt. Die Nitor GmbH, Rellingen, hat sie zusammen mit dem Metaplan-Projekt-Forum, Quickborn, entwickelt. Nach deren Ansicht wachse die Schar derjenigen Anwender, die die Methoden recht oberflächlich und ohne Einhaltung des didaktischen Standards einsetzen. Die neue CD-ROM will die Wissenslücken bei der fachgerechten Anwendung der Moderationsmethode schließen. (Nitor GmbH, Adlerstrasse 44-46, 25454 Rellingen. Die CD kostet 198 DM).

6. HEUREKA Klett

EUROREPORTER ist ein Simulationsspiel rund um Europa für Jugendliche und Erwachsene. Als Journalist auf Probe müssen Sie sechs Aufträge einer Zeitung erledigen. Sie reisen quer durch Europa, organisieren Treffen mit Fachleuten und recherchieren zu aktuellen Themen der Politik, der Wirtschaft, des Umweltschutzes und des täglichen Lebens. Fakten, Ereignisse, Kulturen und Sichtweisen mit viel Diskussionsstoff stehen im Mittelpunkt des Spiels. CD-ROM. (HEUREKA Klett, Softwareverlag GmbH, PF 106016, 70049 Stuttgart, http://www.klett.de, eMail: klett@klett.de)

7. Verlag Handwerk und Technik

Kfz-Technik für Windows Version 1. Bei dem Programm handelt es sich um eine umfangreiche Zusammenstellung von Arbeits-, Lern- und Trainingsprogrammen für die Fachstufen 1-3 der Berufsgruppe Fahrzeugtechnik (Kfz-Mechaniker, Landmaschinenmechaniker usw.) Es umfaßt Programme zu den Lerngebieten Motortechnik, Triebwerkstechnik-, Fahrwerktechnik und Kfz-Elektrotechnik Das Programm eignet sich für einzelne Schüler zur Begleitung und Vertiefung der Ausbildung und zur Vorbereitung auf die Gesellen-/Facharbeiterprüfung, für Lehrer als Arbeitsmittel und zur Unterrichtsvorbereitung sowie für Schulen, überbetriebliche Ausbildungsstätten und Betriebe für die Einzel- und Gruppenarbeit. Kurz vor Redaktionsschluß erreichte uns ein Prospekt des Verlages, worin ein interaktives Lehr- und Lernprogramm auf CD-ROM mit dem Titel: "Gas-Technik 1:Gas-Durchlauf-Wassererhitzer" angekündigt wird. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit MMB - Babelsberg (Potsdam) entwickelt und kostet 49,80 DM. (Verlag Handwerk und Technik, Gesamtverzeichnis 1997)

8. Europa-Lehrmittel-Verlag

Tabellenbuch Metall mit rechenbarer Formelsammlung auf CD-ROM. Die Vorteile: schneller Zugriff, Umstellbarkeit der Formeln, Formeltrainer für Auszubildende. Über eigene Suchalgorithmen wird die gewünschte Formel zunächst auf den Bildschirm geholt und vom Rechner nach der gesuchten Größe umgestellt. Danach gibt der Benutzer die gegebenen Werte und Einheiten ein. Das Rechenergebnis und die Umrechnung in die gewünschte Einheit werden auf dem Bildschirm dargestellt. Ein weiteres Plus: Tabellenwerte können direkt in die Berechnung übernommen werden. (Verlag Europa-Lehrmittel, Düsselberger Straße 23, 42781 Haan-Gruiten, T 02104-6916-0 F 02104-6916-27)

9. TIM

Lektor CNC-Technik Version 1.1 - Mit den Multimedia-Programmen der Lektor Reihe verfolgt die TIM GmbH in Berlin ein innovatives Aus- und Weiterbildungskonzept. Neben dem „Lektor Werkstoff", der an dieser Stelle bereits vorgestellt wurde, entwickelte die Firma ein „Basissystem für die CNC-Qualifizierung ...für den Einsatz in Schulungen und zum Nachschlagen und lernen". Systemanforderungen: mind. 386 PC, 4 MB RAM, CD-ROM-Laufwerk, Windows 3.1 (Anbieter: Christiani GmbH, Techn. Lehrinstitut und Verlag, Hermann-Hesse Weg 2, 78464 Konstanz)

10. Bess

Der Hydrauliktrainer: In 5 verschiedenen Modulen werden die Grundlagen der Hydraulik nahegebracht. * Modul 1 (neu) Die Hydraulikanlage * Modul 2 Physikalische Grundlagen * Modul 3 Grundschaltungen, Druckaufbau * Modul 4 Grundschaltungen Richtungssteuerungen * Modul 5 Hydropumpen und Hydromotoren (co.Tec GmbH, Traberhofstr. 12, 83026 Rosenheim) (wsk)

zurück zum Inhaltsverzeichnis