Modelle

Wir wollen diesmal das fischertechnik-Schulprogramm vorstellen, das von Cornelsen Experimenta in enger Zusammenarbeit mit den fischerwerken ausschließlich für den Einsatz im Unterricht zusammengestellt und weiterentwickelt wird.

Neben Lehrbaukästen entstand auf der Basis der bisherigen Baukästen "Computing" und "Messen, Steuern, Regeln" eine neue Baukasten-Konzeption zum Bau von computersteuerbaren Maschinen- und Robotermodellen für die informationstechnische Grundbildung und den Informatikunterricht.

Was ist neu im Jahre 1996?

  • kürzere Bauzeiten durch weniger Bauteile
  • einfachere Verkabelungstechnik
  • die neue grafische Programmieroberfläche "FiPro".
  • Aufbewahrung in platzsparenden Kunststoffwannen.

    Folgende Modelle können gebaut werden:

    Tasterleiste, Verkehrsampel mit Fußgängertaste, Motorwinde, Schildkröte, Materialaufzug, Werkzeugmaschine, Gebläse, Waschmaschine, Sortieranlage, Automatische Tür, Radar, Roboter-Arm, Lagersteuerung, Antennenrotor, Teach-in-Roboter.

    Für die Steuerung der Computing-Modelle ist neben einem PC und dem Schul-Interface eine geeignete Software erforderlich. Die neue Programmieroberfläche "FiPro" ermöglicht es, durch visuelle Programmierung ein Steuerungsprogramm für jedes beliebige Computing-Modell zu entwickeln. Bereits geringe Programmierkenntnisse reichen aus, um vorhandene Beispielprogramme zu ändern und neue Programme zu entwickeln. Einfache Handhabung und schneller Lernerfolg sind wesentliche Kriterien dieser Software.

    Das Komplettpaket "Experimenta Computing" für IBM-kompatible Computer, bestehend aus dem Baukasten, Schul-Interface mit Netzadapter, Software und Stecker-Netzgerät kostet 850 DM zzgl. MwSt. (wsk)

    (Quelle: Cornelsen Experimenta, Holzhauser Straße 76, 13509 Berlin, T 030-435902-0 F 030-435902-22/23; fischertechnik Schulprogramm, Informationsbroschüre mit Preisliste 1996)

    
    
    
    zurück zur Homepage
    Kritik, Hinweise, Kommentare bitte an das Computer-Magazin

    www.weiterbildung.com Copyright © 1996 Internet Publishing GbR
    Jan Allers & Peter Esser-Krapp, Hamburg, Germany