Ansteuerungen von Schrittmotoren

FWU-Software, 1990, (ets 1991), FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht gemeinnützige GmbH, Geiselgasteig Bavariafilmplatz 3, 82031 Grünwald,

Preis: Schullizenz: 140 DM. Keine besonderen Hardware-Anforderungen.

Nach dem Start des Programmes und dem Laden einer Beispieldatei erscheint auf dem Bilschirm oben die Menüleiste, unten die Tastenbelegung der Funktionstasten und in der Mitte links die Darstellung der Kanäle für die Ansteuerung und deren Belegung. (Durch dünne oder dicke, farbige Linien ist erkennbar, über welchen Kanal Strom fließt). Die rechte Bildschirmhälfte ist der schematischen Darstellung des Schrittmotors vorbehalten. Unter dem Menüpunkt Takt ist Zähler, Zeit und Bereich einstellbar.

Während des Ablaufs ist an der schematischen Darstellung des Motors erkennbar, wie der Strom durch die Spulen fließt, wie Nord- und Südpol aufgebaut werden und sich der Anker entsprechend schrittweise nach links bzw rechts dreht.

Fazit: Ein recht einfaches aber klar gegliedertes und aufgebautes Programm zur Darstellung der Schrittbewegung von Schrittmotoren. (rr)




zurück zur Homepage
Kritik, Hinweise, Kommentare bitte an das Computer-Magazin

www.weiterbildung.com © 1996 Internet Publishing GbR J. Allers - P. Esser-Krapp, Hamburg, Germany