Rechtschreibtraining mit dem Computer

Komplettkurs - Grund- und Aufbaukurs. Autor/in: Hans-Rolf Gneiting/Heidi Gneiting, MS-DOS, Version 3.1/1994, Einzellizenz: 129 DM, Schullizenz: 267 DM. Anbieter: co.Tec, Traberhofstr. 12, 83026 Rosenheim.

Hardwarevoraussetzungen: ab DOS 3.0, 512 kByte Arbeitsspeicher.

Das Programm, das leider nicht mit Graphiken oder Animationen arbeitet und deshalb auf entsprechende Spiel- oder Anschauungsmöglichkeiten verzichten muß, bietet zwei Menüs (Automatikstart mit vorgegebenen Übungsmöglichkeiten, Start ohne Automatik, um z.B. verschiedene Übungsmöglichkeiten auf einen Text anzuwenden), um die sehr umfangreichen Übungsteile zu allen möglichen Rechtschreibproblemen zu bearbeiten. Ein Texteditor ermöglicht die Eingabe eigener Texte. Die dem Thema entsprechenden Rechtschreib-Regeln können über eine Funktionstaste aufgerufen werden. Auf dieser Basis hat Gneiting ein gerade in den Übungsmöglichkeiten sehr recht einfallsreiches und vor allem umfassendes, allen Alterstufen ab der fünften Klasse bis erwachsenenbildung gerecht werdendes Programm, das man - wie gesagt - auch recht einfach abändern kann, entwickelt. Die Beschränkung auf Schüler ab der fünften Klasse beruht wohl auf der etwas gewöhnungsbedürftigen Bedienerführung; mir scheint jedoch, daß man hier auch jüngere Schüler leicht heranführen kann. Die Übungsmöglichkeiten und vor allem die Vielfalt der angebotenen Übungen (174 Übungsdateien!) sind sehr groß: wenn zum Beispiel ein bestimmter Text unter verschiedenen Gesichtspunkten bearbeitet werden soll, kann man bestimmte Konsonanten oder Vokale und Kombinationen - etwa um Dehnungen, ähnlich klingende Vokale oder Konsonantenverdopplung üben zu lassen - 'herausnehmen' und durch Lücken ersetzen, kann Satzzeichen entfernen, Groß- durch Kleinschreibung ersetzen, Wortgrenzen durch Entfernung der Leerzeichen aufheben, kann den Text in einer Diktatsimulation (ein Textteil erscheint für eine kurze Zeit und soll dann über die Tastatur nachgeschrieben werden) trainiert werden. Thematisch deckt dieser 'Komplett-Kurs' tatsächlich die gesamte Breite der Rechtschreibschwierigkeiten ab (bis hin zur Zeichensetzung, Fremdwort-Schreibung etc.) Das Programm, das zusammen mit dem Lehrer erschlossen werden soll, dann aber auch alleine bedient werden kann, gestattet sehr hohe Einsatzzeiten pro Schüler. Das Programm ist auch für Förderunterricht im Bereich der beruflichen Bildung geeignet. (rs)



zurück zur Homepage
Kritik, Hinweise, Kommentare bitte an das Computer-Magazin

www.weiterbildung.com © 1996 Internet Publishing GbR J. Allers - P. Esser-Krapp, Hamburg, Germany